• Ganzheitliche Ernährungsberatung
  • Hollistische Ernährungsberatung
  • Hollistische Ernährungsberaterin


Ganzheitliche Ernährungsberatung



Ganzheitliche Ernährungsberatung Mönchengladbach

  • Die vielen Facetten der Ernährungsberatung 

Die ganzheitliche bzw. holistische Ernährungsberatung muss heute flexibel auf unzählige Ernährungsformen, Erkrankungen und medizinische Diäten eingestellt sein. Sie bekommt es mit Menschen zu tun, die an Darmproblemen, Essstörungen oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden. Seine Klienten sind Diabetiker, Vegetarier oder Veganer, magersüchtig, appetitlos oder übergewichtig. Ambitionierte Sportler möchten ihre Ernährung optimieren. Sie haben Fragen dazu.




Was ist eine ganzheitliche Ernährungsberatung?


Was macht eine Ernährungsberatung ganzheitlich?

Es ist der Blick auf den Menschen in seinen Lebensumständen, mit seinen körperlichen Besonderheiten und seinem Essverhalten. Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse. Manches schmeckt ihnen, anderes mögen sie nicht. Manches wird aus religiösen oder anderen Gründen nicht gegessen. 

Ganzheitlich orientierte Ernährungsberatung umfasst alle Aspekte des Essverhaltens und der Ernährung.

Sie berücksichtigt individuelle Lebensumstände und Arbeitsbedingungen. Wenn jemand mittags vitalstoffarmes Kantinenessen verzehrt, sollte er seine anderen Mahlzeiten vitalstoffhaltiger zusammenstellen. Er könnte aber auch gesunde Büromahlzeiten zubereiten und mitnehmen.

Die ganzheitlichen Ernährungsberater geben dazu Tipps und Ratschläge. Sie können Ernährungspläne erstellen, die individuelle Vorlieben und Bedingungen berücksichtigen.




Was ist ein holistischer Ernährungsberater?


Ein ganzheitlicher bzw. holistischer Ernährungsberater betrachtet den Menschen und sein Ernährungsverhalten in seiner Gesamtheit. Ernährungsbedingte Probleme werden in einen Kontext mit der ernährungsspezifischen Vorgeschichte, den aktuellen Essgewohnheiten und der derzeitigen Lebenssituation gestellt. 

  1. Menschen essen nicht zufällig zu viel oder zu wenig.
  2. Sie erlernen oft ein bestimmtes Essverhalten.
  3. Das kann zu Mangelzuständen oder Übergewicht führen.
  4. Im Fokus stehen auch Vorlieben oder Abneigung gegen Lebensmittel.

Die Ganzheitlichkeit des Blickwinkels ist entscheidend dafür, dass ein zum Klienten passender Ernährungsplan erstellt werden kann. Dieser beinhaltet zunächst keine radikalen Änderungen, sondern kleine Anpassungen. 

Nach und nach erlernt der Klient, was ihm guttut, welche Nährstoffe sein Organismus benötigt und welche er nicht brauchen kann. Der Ernährungsplan eines ganzheitlichen Ernährungberaters passt zum Lebensstil und der Individualität seines Klienten. Er wird auf diesen abgestimmt.




Dir hat der Beitrag gefallen?

Dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du diese Seite im Internet mit Deinen Freunden teilst  




Gerne kannst Du mir auch über Instagram folgen: Zum Instagramprofil ← Klick  












empty